Worum geht es in diesem Projekt?

Am 13. August 2022 fand dank tatkräftiger Unterstützung mit vielen engagierten Helferinnen und Helfern (bei sehr heißem Wetter) das CleanUp-Event mit dem CLEAN RIVER PROJECT am Begütenweier statt. Gemeinsam wurde in vier Stunden der Begütenweier und seine Umgebung gereinigt. Es wurden drei Kubikmeter (!) Müll, den andere Menschen achtlos dorthin geworfen haben, gesammelt.

Des Weiteren erhielten das CLEAN RIVER PROJECT und die GML Unterstützung durch die Tauchsportgruppe Ludwigshafen e.V., die den Abelweiher in Ludwigshafen gereinigt haben. Hier wurde ein weiterer Kubikmeter Müll gesammelt.

Was sind die Ziele?

Es ist immer wieder entsetzlich, was man an und in einem See an Müll entdecken kann. Es wurden zum Beispiel eine Kamera, ein 3 Meter langer Vorschlaghammer und vieles mehr gefunden. Diese „Schätze“ werden vom CLEAN RIVER PROJECT gereinigt, getrocknet und mit Kunstfarbe „vergoldet“. Das Projekt will so das Verständnis für den Wert von Plastik ändern: Denn reines Plastik kann PURESGOLD sein, wenn die Ressource richtig verwendet wird.

Dieses nachhaltige Ziel, das auch den daran beteiligten Kindern- und Jugendlichen die Auswirkungen von Umweltverschmutzung und Ressourcenvergeudung auf besondere Weise verdeutlicht, unterstützt die BürgerStiftung Ludwigshafen mit 1.500 €.

Besonderheiten

Die Vernissage zur Ausstellung PURESGOLD findet am Samstag, 15. Oktober 2022, 17 Uhr in der LUcation – Ehemaliges Hallenbad Nord, Erzberger Straße 12, 67063 Ludwigshafen statt.

Fotos: Thomas Rittelmann

Zurück